06.01.2019 (11.00)

559. SONNTAGSMUSIK

GEISTLICHES

Martin Schicketanz (Bariton), Margret Baumgartl (Violine), Sebastian Knebel (Cembalo, Orgel)

Geistliche Vokalwerke und Instrumentalwerke von Georg Philipp Telemann

 

Passend zum 6. Januar erklingt geistliche Kammermusik von Georg Philipp Telemann, die für die Zeit des Kirchenjahres um Epiphanias (Heilige Drei Könige, Erscheinung Christi) entstanden ist. Der Dresdner Bariton Martin Schicketanz stellt Kantaten aus Telemanns 1725/26 in Hamburg publizierten Jahrgang Harmonischer Gottes-Dienst und Ausschnitte aus einem 1726/27 gedruckten Arienjahrgang in den Mittelpunkt seines Konzertes. Martin Schicketanz arbeitete mit bekannten Ensembles wie dem Collegium 1704, der Bachakademie Stuttgart, dem Wrocław Baroque Orchestra, dem Collegium Marianum und dem Ensemble Wunderkammer unter Dirigenten wie Hans-Christoph Rademann, Vàclav Luks, Benno Schachtner und Ludger Rémy zusammen. In Magdeburg musiziert er mit international gefragten mitteldeutschen Spezialisten der Alten Musik. Auf dem Programm stehen außerdem Instrumentalwerke aus Sammlungen, die Telemann im Selbstverlag veröffentlichte.

 

Zurück