23. Magdeburger Telemann-Festtage enden mit Besucherrekord

20.03.2016 15.00

Pressemitteilung

Magdeburger Telemann-Festtage enden mit Besucherrekord

Das Ensemble „La Stagione Frankfurt“ unter der musikalischen Leitung von Michael Schneider beschließt heute mit dem Konzert „Furioses Finale“ die 23. Magdeburger Telemann-Festtage. Das größte internationale Musikfestival der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts endete mit einem Besucherrekord!

Insgesamt konnten erstmals über 8500 Karten an Besucher aus dem In- und Ausland verkauft werden, 800 Karten mehr als bei den Magdeburger Telemann-Festtagen vor zwei Jahren. Damit stieg die Gesamtauslastung in diesem Jahr auf 94 Prozent. Unter Einbeziehung aller kostenfrei zugänglichen Veranstaltungen nahmen über 9200 Besucher an dem diesjährigen Festival teil. Die Gäste reisten nicht nur bundesweit an, sondern u. a. auch aus Dänemark, Finnland, Großbritannien, Ungarn, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz, Japan und den USA.

„Im Zeichen der Musik Telemanns und exzellenter Darbietungen beeindruckender Interpreten konnte sich Magdeburg als weltoffene Kulturstadt präsentieren“, freut sich Carsten Lange, Leiter der Magdeburger Telemann-Festtage.

Unter dem Motto „Telemann und das Konzert“ widmeten sich die Festtage vom 11. bis 22. März 2016 in über 50 Veranstaltungen mit mehr als 500 Mitwirkenden aus über 20 Ländern einerseits dem umfangreichen Konzertschaffen Telemanns, andererseits dem Wirken des in Magdeburg geborenen Komponisten als Konzertveranstalter.

An der mehrtägigen Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz, die sich ebenfalls mit der Mehrdeutigkeit des Begriffes „Konzert“ im Schaffen Telemanns auseinandersetzte, nahmen 18 Referenten aus den USA, Japan, der Schweiz und Deutschland sowie zahlreiche Gäste teil.

Zu den herausragenden musikalischen Ereignissen des zehntägigen Festivals gehörten die Erstaufführungen von vier Kirchenmusiken aus dem sogenannten Concerten-Jahrgang, die vom Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung neu ediert worden sind. Mit weltweit besonderem Interesse aufgenommen wurden die Erstaufführung der von Thomas Fritzsch entdeckten Telemannischen „12 Fantasien für die Viola da Gamba“, die als gedruckte Sammlung 1735 in Telemanns Verlag erschienen sind und nach der sensationellen Wiederentdeckung im vergangenen Jahr nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

„Philipps Reise“ hieß das diesjährige Projekt „Telemann für Schüler“, das in 14 Vorstellungen vom 29. Februar bis 8. März über 2600 Grundschüler für Barockmusik und Tanz begeisterte. Schüler der Oberstufe setzten sich in einem Workshop und dem sich daran anschließenden Konzert „E-Motion Baroque“ ebenfalls tänzerisch mit der Musik Telemanns auseinander. Auch in diesem Jahr wurden etliche Werke vom Rundfunk mitgeschnitten. So erklang das
Eröffnungskonzert (Michael Schneider, Magdeburgische Philharmonie) am 11. März als LiveÜbertragung bei MDR Figaro, eine weitere Ausstrahlung folgt am 29. März auf Deutschlandradio Kultur. Das „Furiose Finale“ (Michael Schneider, La Stagione Frankfurt) wurde von Deutschlandradio Kultur aufgezeichnet und wird zeitgleich mit der Deutschen Welle am 22. März ausgestrahlt. MDR Figaro übernimmt diesen Mitschnitt für eine Ausstrahlung am 29. März. Gleichzeitig dient dieses Konzert als Grundlage einer CD-Produktion des Labels cpo. Das Label cpo zeichnete zudem das Konzert „Aller Augen warten auf dich“ der Mannheimer Hofkapelle auf, das ebenfalls als CD
erscheinen wird.

Der 9. Internationale Telemann-Wettbewerb, der im Wechsel zu den Telemann-Festtagen stattfindet, ist für die Zeit vom 10. bis zum 19. März 2017 vorgesehen. Er wird erstmals für Gesang ausgeschrieben. Vorsitzender der international besetzen Jury wird der Dirigent David Stern (Paris) sein, der in diesem Jahr mit großem Erfolg die Aufführung der Telemann-Oper „Damon“ leitete. „Damon“ wurde in Kooperation von Theater Magdeburg, dem französischem Spezialensemble „Opera Fuoco“ und dem Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung realisiert.

Die 24. Magdeburger Telemann-Festtage vom 9. bis zum 18. März 2018 werden sich dem Motto "Telemann und die Literatur" widmen.

 

Besucher im Galakonzert mit Klaus Mertens (Foto: Viktoria Kühne)

Zurück

Programm Magdeburger Telemann-Festtage 2018 veröffentlicht

2. November 2017:
Pressekonferenz zu den Magdeburger Telemann-Festtagen 2018: Telemann-Preisträger 2018 wird Thomaskantor Gotthold Schwarz ( Leipzig)

Nachrichten-Archiv

Ältere Nachrichten sind hier archiviert. Über die Reiternavigation können diese nach Monat sortiert geladen werden.

  • 2016
  • 2014
  • 2013