Jugendarbeit des Telemann-Arbeitskreises geehrt

30.07.2015 12.00

TelemannKIDS-Wettbewerb wird selbst ausgezeichnet

„50 Jahre – 50 gute Taten“ - so lautete das Motto eines firmeninternen Wettbewerbs des Hamburger Unternehmens ECE im Jubiläumsjahr seiner Gründung. Aus diesem Anlass hatte das Unternehmen insgesamt 50.000 EUR für 50 einzelne gute Taten ausgelobt. Beteiligen konnten sich Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich in Vereinen oder Institutionen betätigen und Projekte unterstützen. Das Preisgeld sollte dem Verein zugutekommen, in dem sie sich die jeweiligen Mitarbeiter engagieren.

Sebastian Baumann, Mitarbeiter der Unternehmensgruppe ECE und Mitglied des Arbeitskreises „Georg Philipp Telemann“ Magdeburg e.V., hat sich mit dem von diesem Verein gemeinsam mit dem Telemann-Zentrum Magdeburg und in Kooperation mit dem Musikalischen Kompetenzzentrum Magdeburg veranstalteten Projekt „TelemannKIDS“ an diesem Wettbewerb beteiligt. Er gehörte am Ende zu den 50 Ausgewählten, die mit 1.000 Euro ausgezeichnet wurden – Geld, das dem Arbeitskreis als Spende für die Arbeit mit jungen Menschen zugutekommen wird.

Die Auswahl unter den zahlreich eingereichten Projekten erfolgte durch eine unternehmensinterne Online-Abstimmung sowie durch eine Jury, bestehend aus ECE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

„Das breite Engagement und die Vielfalt der Projekte zeigen, wie sehr sich unsere Mitarbeiter für die gute Sache einsetzen. Hinter jeder der 50 guten Taten stehen noch viel mehr Menschen, die davon profitieren. Es ist großartig, dass das soziale Engagement bei der ECE so stark ausgeprägt ist.“, so ECE-Chef Alexander Otto.

Auch wir freuen uns über die engagierte Beteiligung der Mitglieder unseres Vereins und über die überregionale Ausstrahlung und Würdigung, die das erfolgreiche Wirken des Arbeitskreises „Georg Philipp Telemann“ Magdeburg e.V. mit dieser Auszeichnung auch im Blick auf seine erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erfährt.

*

Der Arbeitskreis „Georg Philipp Telemann“ e.V. engagiert sich seit über 50 Jahren gemeinnützig für die Magdeburger Telemannpflege und -forschung. Mit seiner Gründung 1961 begann in Magdeburg die kontinuierliche Telemannpflege, u.a. mit den Sonntagsmusiken, die seit dem jeden ersten Sonntag im Monat von September bis April aufgeführt werden. Seit 1994 veranstaltet der Verein verstärkt Jugendprojekte (Telemann für Schüler“) und sucht seit 2013 alle zwei Jahre in Magdeburg die „TelemannKIDS“.

Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 Shopping-Center. Mit 196 Einkaufszentren im Management und Aktivitäten in 16 Ländern ist die ECE europäische Marktführerin im Shopping-Center-Bereich. In allen ECE-Centern zusammen erwirtschaften ca. 20.000 Einzelhandelsmieter auf einer Verkaufsfläche von insgesamt ca. 7 Millionen qm einen Jahresumsatz von rund 23 Milliarden Euro. Zu diesen Centern zählen u. a. die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig, der Marmara Park in Istanbul und ebenso das Allee-Center Magdeburg. In ihren Sparten Office, Traffic und Industries realisiert die ECE auch andere Gewerbeobjekte, so etwa die neue Philips-Deutschland-Zentrale in Hamburg, das Thyssen-Krupp Quartier in Essen und das Steigenberger-Hotel am neuen Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg.

 

-----------------------------------------------------------------

Die Nachricht als

     WORD-Datei  [...]
     PDF-Datei     [...]

Zurück

Nachrichten-Archiv

Ältere Nachrichten sind hier archiviert. Über die Reiternavigation können diese nach Monat sortiert geladen werden.

  • 2015
  • 2013